Polyterrasse ETH, Zürich

Polyterrasse ETH, Zürich

Öffentliche Freiräume

Im Zuge der Sanierung der Dachflächen der Mensa wurde die ganze Oberfläche der Polyterrasse erneuert. Ein Teil der Pflanzentröge wurde durch Brüstungen ersetzt, Absturzsicherungen den heutigen Anforderungen angepasst und die Erschliessung verbreitert. Ligusterhecken begleiten die seitlichen Zugangswege. Felsenbirnenboskette flankieren die  Mehr

Anderegg / Marugg, Dübendorf

Private Gärten

Das dreigeschossige Doppeleinfamilienhaus ist auf kleinstem Raum gut organisiert. Der Freiraum gliedert sich in den gemeinsamen Vorplatz im Norden, die beiden Hauszugänge im Osten und Westen und den wiederum gemeinsamen Wohngarten im Süden. Zwei Meter hohe Hainbuchenhecken lassen im Innern  Mehr

Innenhof Kantonspolizei und Kantonalgefängnis, Frauenfeld

Kantonspolizei und Kantonalgefängnis, Frauenfeld

Öffentliche Freiräume

Im Kontext der eben erweiterten Kantonspolizei und des Kantonalgefängnisses sind der Lichthof um welchen die neuen Gefängniszellen gruppiert sind und der Hof des Verwaltungsgebäudes von gartenarchitektonischem Interesse. Der zweigeschossige Gefängnishof ist gegliedert in mit frei angeordneten Faulbäumen durchsetzte blumenwiesenartig bepflanzte  Mehr

Hallen- und Freibad, Frauenfeld

Öffentliche Freiräume

Das von Bruno Gerosa und Ernst Cramer entworfene, 1972 eröffnete Hallen- und Freibad ist ein bedeutendes Baudenkmal der späten Moderne. Im Rahmen der Sanierung der Infrastruktur wurde der Haupteingang verlegt, beim Hallenbad ein Restaurant angebaut, und es wurden weitere betriebliche  Mehr

Amrhein-Huber, Frauenfeld

Private Gärten

Bei der Erweiterung des bestehenden Einfamilienhauses für die sechsköpfige Familie entsteht ein neuer Garten. Im Osten befinden sich die Vorfahrt mit geschnittenen Linden, die Treppe zum Hauseingang und hinter einer hohen Buchshecke ein privates Höfli. Im Westen breitet sich der  Mehr

Bürgi, Thundorf

Private Gärten

Durch den Umbau öffnet sich das barocke Haus nach Süden. Parallel zum Gebäude folgen Sitzplatz, Rasenfläche, Paeonientreppe und ein mit Blumeneschen bestandener Platz mit Durchsicht auf den Immenberg. Seitlich ist der Garten gefasst von Hainbuchenhecken und Steinobstbäumen. Kategorie Private Gärten  Mehr

Wirth / Sollberger, Volketswil

Private Gärten

Im ehemaligen Rebberg sind die Garage mit zwei Längsparkplätzen und die beiden Wohnhäuser als drei einfache betonierte Kuben übereinander in den Hang hinein geschoben. Das steile Gelände erschwert bis verunmöglicht konventionelles Gärtnern. Die beiden Eigentümerinnen haben jedoch ihren Spass daran  Mehr

Innenhof Kantonspolizei, Zug

Öffentliche Freiräume

Der Innenhof des Kapo-Gebäudes liegt über der Tiefgarage. Der artifizielle Standort ist Anlass, Bäume in Töpfe zu pflanzen. Fünf kegelförmige Chromstahlgefässe unterschiedlicher Grösse sind im asphaltierten Hof frei angeordnet. „Nastüechlibäume“ (Davidia involucrata), bei uns kaum bekannt, vom Pflanzenjäger E.H. Wilson  Mehr

Mehrfamilienhaus Zürichberg, Zürich

Öffentliche Freiräume

Der Weg bis zu den Haustüren ist öffentlich zugänglich. Mehlbeerbäume mit hohen Stämmen empfangen die Besucher. Auf der Südseite des Hauses sind den Erdgeschosswohnungen privat nutzbare Gärtchen zugeordnet. Ein Hecken-Korridor verbindet die Gärtchen untereinander und ermöglicht allen Bewohnern um das  Mehr

Bürogarten, Dübendorf

Öffentliche Freiräume

Der Bürogarten ist die „Spielwiese eines Landschaftsarchitekten“ (D.Kienast). Hainbuchenheckensäulen definieren die Raumgrenze und lassen Durchblicke frei zur Aufführung der Gartengehölze. Schlehdornbäumchen am Glattquai inszenieren im Frühling Aschenbrödels Glücksmoment. Dahinter erinnern Eibenkegel an den Geist des früheren Architekturgartens und den Stolz  Mehr